Bowling für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Blue Pin Special

 

Bei “Blue Pin Special“ sind 31 SpielerInnen, mit einer geistigen Behinderung beim Training anwesend.

Davon nehmen zur Zeit 24 Sportler (Bowler) bei den Vereinsmeisterschaften und bei Veranstaltungen von Special Olympics Österreich und bei div. Turnieren des Vereins teil.

Der Verein:

2005 haben wir den Verein gegründet und als „BLUE PIN SPECIAL“ vereinspolizeilich gemeldet.

Der Club bezeichnet sich als Verein für Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

 2006 begannen die Vorbereitungen auf ein großes Ziel - „Die World Games  in Shanghai“ - Special Olympics.

Österreich entsandte  2 Athleten  aus der  Steiermark und 2 Athleten aus Wien .
Die Grazer Teilnehmer trainierten teilweise mit unseren Sportlern in Wien.
In Shanghai erreichte die Österreichische Bowlingmannschaft 1 Gold Medaille und 3 Bronze Medaillen.

2009 sind wir zu einem Turnier nach Belgien gefahren .
Wir erreichten 1 Gold Medaille, 1Bronze Medaille und den 4.Platz,
An dem Turnier haben folgende Nationen teilgenommen:
Holland, Belgien, Dänemark, Deutschland, Österreich.
50 Athleten aus den erwähnten Nationen stellten ihr Können unter Beweis - Österreich war mit 4 Bowlern Vertretung.

2010 fanden Nationale Sommerspiel von Special Olympics Österreich in St.Pöltenstatt.
Teilnehmer: 37 Bowler aus Österreich - Das Wiener Bowlingteam bestand aus 12 Bowlern(Athleten).
Der Erfolg war groß: 9 Gold Medaillen, 9 Silber Medaillen, 3 Bronze Medaillen.

2011 begannen die Vorbereitungen auf ein großes Ziel - „Die World Games  in Athen. Special Olympics.

Österreich entsandte  3 Athleten  aus der  Steiermark und 3 Athleten aus Wien .
Die Grazer Teilnehmer trainierten teilweise mit unseren Sportlern in Wien.
In Shanghai erreichte die Österreichische Bowlingmannschaft 5 Gold Medaillen, 3 Silber Medaillen und 4 Bronze Medaillen.

2012 begannen die Vorbereitungen auf ein großes Ziel „Die Eurpean Bowling Tour in Cyper 2012. Special Olympics.

Österreich entsandte  4 Athleten  aus der  Steiermark und 4 Athleten aus Wien .
Die Grazer Teilnehmer trainierten teilweise mit unseren Sportlern in Wien.

In Paphos erreichte die Österreichische Bowlingmannschaft 9 Gold Medaillen, 11 Silber Medaillen und 1 Bronze.

Die Erfolge die wir hatten und wieder erreichen möchten sind das Ergebnis eines regelmäßigen Trainings von Menschen mit

einer geistigen Behinderung und von Trainern die sich ehrenamtlich zur Verfügung stellen.


Über jede Art einer finanziellen Unterstützung freuen wir uns und geben sie an die Sportler weiter.
Zur Zeit zahlen sich die Sportler  mit einer geistigen Behinderung das Training und die Kosten für div. Veranstaltungen selbst.

Alle Trainer sind Ehrenamtlich tätig.

Training:
Freitag von 16:30 Uhr bis ca.18:30 Uhr  
Beheimgasse 5-7, 1170 Wien, Bahn  1 bis 6

 
     
 

zurück